Evangelische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

Herzlich willkommen!

Willkommen auf der Homepage der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen!

Ein neues Jahr hat begonnen. Solch ein Jahreswechsel ist die Zeit des Grüßens und der guten Wünsche. Offensichtlich haben wir in diesen Tagen ein besonderes Gespür dafür, dass wir Menschen einander brauchen und dass vieles im Leben ein Geschenk ist. Rose Ausländer, die große jüdische Dichterin, hat in einem ihrer Gedichte den Brauch des Grüßens aufgegriffen und öffnet uns den Blick dafür, mit wem wir im neuen Jahr auch verbunden sind.

 

Im neuen Jahr
grüße ich
meine nahen und
die fremden Freunde

grüße die
geliebten Toten

grüße alle
Einsamen

grüße die Künstler
die mit
Worten Bildern Tönen
mich beglücken

grüße die
verschollenen Engel

grüße mich selber
mit dem Zuruf
Mut

 

ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Jahr 2020
und grüße Sie freundlich.

Dr. Gottfried Claß
Pfarrer an der Schlosskirche in Friedrichshafen

Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

Entdecken Sie selbst die evangelische Vielfalt in Friedrichshafen! Schlosskirchengemeinde, Erlöserkirchengemeinde, Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde und Paul-Gerhardt-Gemeinde bilden die evangelische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen.

Wir bieten Ihnen hier Informationen über unsere gemeinsamen "kirchlichen Einrichtungen" und "Kindertagesstätten." Sie finden die Kontaktadressen der Pfarrämter und Neues aus dem Gemeindeleben unter "Kirchengemeinden", indem Sie direkt auf die Gemeindehomepage weitergeleitet werden. Berichte aus dem Gemeindeleben und Wissenswertes aus den Teilgemeinden lesen Sie beim Anklicken des "Gemeindebriefs."

Die evangelischen Gemeinden in Ailingen und Manzell-Fischbach sind nicht Teil der Gesamtkirchengemeinde.

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.02.20 | Fasching? Nein danke in Meßstetten

    Karneval, Fasching, Fasnet - einige protestantische Regionen im Südwesten fremdeln bis heute mit närrischen Umtrieben. Im Zollernalbkreis hat eine evangelische Initiative aus der Not eine Tugend gemacht: Sie bietet seit 15 Jahren „Faschingsalternativtage“ (FAT) an.

    Mehr

  • 18.02.20 | „Woche der Brüderlichkeit“

    Die bundesweite Woche der Brüderlichkeit steht von 8. bis 15. März unter dem Thema „Tu deinen Mund auf für die anderen“. In Stuttgart plant die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit vier Veranstaltungen.

    Mehr

  • 18.02.20 | Schöpfung und Mensch: Was ist angemessen?

    Beziehungsstatus: kompliziert. Bei einem Symposium unter dem Motto „Geschaffen und verkauft“ am 23. März stellt die evangelische „Hauskonferenz Kirche und Gesellschaft" gemeinsam mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart Fragen zur schwierigen Beziehung „Mensch - Natur - Schöpfung“ - und versucht sich an Antworten.

    Mehr