Evangelische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

Herzlich willkommen!

Pfingsten – eine Erfahrung!

Da konzentrieren sich: Geist, Wind, Energie und Kommunikation.

Die Jünger Jesu erfahren den Heiligen Geist 50 Tage nach Ostern, erzählt die Apostelgeschichte. Wie frischer Wind fegt er durchs Haus, griechisch „Pneuma“ bzw. hebräisch „Ruach“. Im Namen dieser speziellen Geist-Gottes-Gegenwart „Pneuma = Atem, Wind“ steckt eine Energie, die Menschen in Bewegung setzt.

Ein Starkwinderlebnis von gestern möchte ich beschreiben. Beim Segeln auf dem Bodensee musste ich wegen kräftiger Böen die großen Segeltücher auf ein kleines Sturmsegel reduzieren, um nicht mit dem Schiff und meinen Gästen zu kentern. Das Erlebnis versuche ich auf meine Beobachtungen während dieser Coronazeit zu beziehen. Vielleicht können wir diese Wochen positiv als Geist- und Grenzerfahrung deuten: Ich sehe, dass sehr viele Menschen unfreiwillig zurückstecken müssen. Zugunsten des Lebens muss auch ich mich zum Selbstschutz und Schutz anderer beschränken, meine Möglichkeiten nicht alle ausnutzen. Nicht tun, was ich will, sondern was nötig ist, damit wir alle diese Situation gut überstehen. Die biblische Pfingstgeschichte verstehe ich als Kommunikationswunder in der Krise. Menschen aller Herren Länder verstehen die gute Botschaft Gottes und fühlen sich verbunden. Ich hoffe, dass wir ein Kommunikationswunder miterleben und miteinander gut im Gespräch bleiben, vor allem, wenn wir wieder ungehindert durch Masken und Abstand zusammenkommen können. Die gemeinsame Erfahrung kann uns weltweit verbinden und dazu beitragen, die Krise zu überwinden – mit Gottes Hilfe.

Seien Sie behütet in Gesundheit und Krankheit

Ihr Pfr. Harald Kuhnle, Erlöserkirche Friedrichshafen

 

 

Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

Entdecken Sie evangelische Vielfalt in Friedrichshafen! In der Schlosskirchengemeinde, Erlöserkirchengemeinde, Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde und Paul-Gerhardt-Gemeinde zeigt sich Ihnen die evangelische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen.

Sie finden hier zentrale Informationen der Gesamtkirchengemeinde. Zum individuellen Gemeindeleben der Teilgemeinden werden Sie unter "Kirchengemeinden" auf die vier Gemeindehomepages weitergeleitet!

Die selbständigen evangelischen Gemeinden in Ailingen und Manzell-Fischbach haben je eine eigene Homepage.

Ein Wort der katholischen, evangelischen und orthodoxen Kirche in Deutschland

Beistand, Trost und Hoffnung

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    Mehr

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    Mehr

  • 30.06.20 | Dr. Hans Ulrich Schaudt gestorben

    Dr. Hans Ulrich Schaudt ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlrei­chen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

    Mehr