Evangelische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

Herzlich willkommen!

Willkommen auf der Homepage der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen!

Das neue Jahr 2021 hat begonnen. Was wird es bringen? Kommt Neues, vollkommen Unerwartetes wie letztes Jahr? Wird der Berg der Pandemie vielleicht überwunden? Welche Aufgabe erwartet mich im neuen Jahr?

Die neue Jahreslosung möchte ich als mein Leitwort für ein "Jahr der Barmherzigkeit 2021" mitnehmen:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lk 6,36)

Jesus sieht uns alle in materiellen oder seelischen Nöten und lenkt unseren Blick darauf, dass wir Barmherzigkeit nötig haben. Ich wünsche mir, dass wir 2021 einüben, bewusst aus der Barmherzigkeit Gottes zu leben und von Mensch zu Mensch barmherzig zu handeln. Jesus hat seinen Auftrag in den Evangelien konkret beschrieben: dem Anderen vergeben, Hungrige speisen, Durstigen zu trinken geben, Fremde beherbergen, Nackte kleiden, Kranke pflegen, Gefangene besuchen.

Jesus beauftragt uns als Christen mit der Erneuerung des globalen menschlichen Zusammenlebens durch Barmherzigkeit. Ich lade Sie deshalb ein, aus diesem neuen Jahr gemeinsam ein "Jahr der Barmherzigkeit" zu machen.

Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes, gutes neues Jahr!

 

Ihr Pfr. Harald Kuhnle

Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

Entdecken Sie evangelische Vielfalt in Friedrichshafen! Sie finden hier alle Informationen zu den zentralen, gemeinsamen Einrichtungen der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen.Die vier Teile der Gesamtkirchengemeinde unterscheiden sich bei Gemeindeprofil, Angebot und Mitgestaltung. Folgende Links leiten sie direkt zum Gemeindeleben der Teilgemeinden weiter:

Schlosskirchengemeinde

Erlöserkirchengemeinde

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde

Paul-Gerhardt-Gemeinde.

Die evangelischen Gemeinden in Ailingen und Manzell-Fischbach sind selbständig.

Ein Wort der katholischen, evangelischen und orthodoxen Kirche in Deutschland

Beistand, Trost und Hoffnung

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 25.01.21 | Begegnung schützt vor Antisemitismus

    2021 feiert Deutschland 1700 Jahre jüdisches Leben auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Aus diesem Anlass wirbt Jochen Maurer, landeskirchlicher Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden, für mehr Kontakte zur jüdischen Kultur.

    Mehr

  • 25.01.21 | Netzwerk „Mobilität & Kirche“

    Die evangelischen Landeskirche in Württemberg wird Teil eines ökumenischen Pilotprojekts zur Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen. Das Netzwerk bietet einen Rahmen, um Erfahrungen und Strategien auszutauschen oder gemeinsam Projekte zu realisieren. 

    Mehr

  • 22.01.21 | Männerpfarrer Joachim Schilling im Interview

    Bei einem Livestream-Gottesdienst wird Joachim Schilling am 24. Januar in sein neues Amt als Landesmännerpfarrer eingeführt. Im Interview erzählt er, was kirchliche Männerarbeit für ihn bedeutet und was er mit seiner Arbeit für die Kirche erreichen möchte.  

    Mehr